Logo Schlachthof Bremen

Wiederaufbau der Windkraftanlage

Im August 2013 wurde eine vertikalachsige Windkraftanlage auf dem 50 m hohen Backsteinschornstein am Kulturzentrum Schlachthof errichtet. Die Einweihung fand mit großer öffentlicher Resonanz statt. Es ging bei diesem Pilotprojekt um neue Formen der Energiegewinnung im städtischen Raum und ihre auch ästhetische Akzeptanz.

Im August 2013 wurde eine vertikalachsige Windkraftanlage auf dem 50 m hohen Backsteinschornstein am Kulturzentrum Schlachthof errichtet. Die Einweihung fand mit großer öffentlicher Resonanz statt. Es ging bei diesem Pilotprojekt um neue Formen der Energiegewinnung im städtischen Raum und ihre auch ästhetische Akzeptanz.

Schnell wurde die quirlartige Turbine zum Wahrzeichen des Kulturzentrums und des angrenzenden Stadtteils Findorff. Am 5. Mai dieses Jahres kam es bedauerlicherweise zu Sturmschäden an den Flügeln, so dass die Anlage mit Hilfe von Schwerlastkränen und Industriekletterern demontiert werden musste.

Nach der erfolgten Reparatur, mit der in ca. zwei Monaten zu rechnen ist, würden wir die Windturbine gerne wieder auf den Schornstein setzen. Das ist auch der Wunsch vieler Findorffer*innen und Freund*innen des Kulturzentrums.

Die Demontage hat den Verein bereits über 4.000 Euro gekostet. Der erneute Aufbau wird ebenfalls mit 4.000 Euro kalkuliert. Wir würden uns freuen, wenn wir dieses Geld mit eurer Hilfe zusammenbekämen.

Hier könnt ihr den Wiederaufbau unterstützen: www.visionbakery.com/kulturstrom-schlachthof